Dienstag, 27. Juni 2017

Leicht asymetrisch




Ein wunderbares Stück Spitalfields - Seide von ca. 1750 . Wahrscheinlich ein Teil  von einem " Tree of Life " . Ich wollte nichts wegschneiden , daher der kleine Zipfel . Ich hätte es auch auf einen moosgrünen Seidensamt applizieren können , aber das hat dann so was endgültiges , darum habe ich erstmal nur ein Kissen draus gemacht . Anders verwenden kann ich es dann immer noch . Die Seide selbst ist in einem tollen Zustand , wahrscheinlich auch , weil sie sehr fest gewebt ist . Vielleicht für Möbelbezüge . Für Kleidung ist sie definitiv zu fest .
Ein kleines Stückchen Freude ;o)

Machts gut ,
Eure Angela

Donnerstag, 22. Juni 2017

Zwei verschiedene Ansichten




Einmal von links und einmal von rechts ;o) .

Viel trinken heute nicht vergessen !
Schmelzt nicht weg ,
Eure Angela

Freitag, 16. Juni 2017

Windowsill



Ein Blick auf eins meiner Fensterbretter . Als Ausstellungsfläche immer gut geeignet , wenn die Dinge nicht lichtempfindlich sind .
Die feine Haube vorne ist meine neueste Errungenschaft , sie stammt aus der Zeit Anfang des 19. Jahrhunderts .

Habt einen guten Wochenanfang ,
Eure Angela

Sonntag, 11. Juni 2017

Recycelte Seide




Diese zwei Seidenvolants , die wohl mal ein französisches Bett geschmückt haben , waren ursprünglich ein Rococcokleid , also um 1760 gewebt . Die Stoffteile , die noch intakt waren , wurden ausgeschnitten und zu diesen Patchworkvolants verarbeitet . Rückseitig sind sie mit grobem Leinen verkleidet . Wunderschönes Recycling !

Habt einen sonnigen Sonntag ,
Eure Angela



Mittwoch, 7. Juni 2017

Ein Korb voller Seide




 Diese Seidenstofffragmente habe ich von der lieben Trish , die auf etsy.com einen feinen Shop hat , der sich " Trouvais " nennt . Es gibt dazu auch den passenden Blog ( trouvais.blogspot.com ) . Wunderbare französische Textilien aus der Zeit des ancien regime .

Einen feinen Tag ,
Eure Angela